Nachhaltigkeit in der Katzenhaltung: Das kannst du beachten!
Nachhaltigkeit in der Katzenhaltung

Nachhaltigkeit in der Katzenhaltung: Das kannst du beachten!

Inhaltsverzeichnis

Der Klimawandel ist im vollen Gange, weshalb auch immer mehr Personen auf ihren ökologischen Fußabdruck achten. Auch in der Tierhaltung gewinnt der nachhaltige Konsum immer mehr an Bedeutung. Doch wie kann das Thema Nachhaltigkeit in der Katzenhaltung berücksichtigt werden? 

Klimawandel und CO2-Ausstoß in der Tierhaltung 

Die Nahrung unserer geliebten Haustiere trägt den größten Teil zu ihrem ökologischen “Pfotenabdruck” bei. In einer US-Studie konnte festgestellt werden, dass 64 Millionen Tonnen Treibhausgase aufgrund der Futterproduktion unserer geliebten Haustiere ausgestoßen werden. Im Durchschnitt verursacht eine durchschnittliche Katze etwa 310 Kilogramm CO2 pro Jahr. Ein durchschnittlich großer Hund liegt sogar bei 770 Kilogramm CO2.  

Hunde und Katzen sind Fleischfresser. Allerdings werden bei großen Fleischproduktionen Unmengen an Treibhausgasen freigesetzt, welche einen wesentlichen Teil zur Erderwärmung beitragen. Daher sollten beim Kauf des Hunde- und Katzenfutters ein paar Dinge beachtet werden. Nachfolgend zeigen wir dir einige Möglichkeiten, wie auch du in der Katzenhaltung nachhaltiger handeln kannst. 

Möglichkeiten für mehr Nachhaltigkeit in der Katzenhaltung 

Katzenfutter 

Bei der Wahl des Katzenfutters sollte unbedingt auf die Herkunft der Zutaten geachtet werden. Stammt das Fleisch aus einer Massentierhaltung? Von wo stammen die Zutaten? Welche Qualität hat das Fleisch? Der Bezug von Fleisch, Gemüse und Obst aus regionalen und ländlichen Betrieben verringert die CO2-Emissionen bereits deutlich. Wir sollten bei billigen und verschifften Katzensnacks und Katzenfutter ganz klar hinterfragen, wie die Qualität des Produktes und die artgerechte Tierhaltung hier noch gewährleistet werden kann. Zusätzlich werden bei derartigen Transporten auch Unmengen an CO2 freigesetzt.  

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Verpackungsmüll, der im Tierfuttersektor entsteht. Hier empfiehlt es sich, das Katzenfutter in großen Mengen zu kaufen, um so Verpackungsmüll einzusparen. Ebenfalls sollten Produkte aus nachhaltigen Packungen wie z.B. Glasflaschen bevorzugt werden. Dies ermöglicht dem Käufer, eine Wiederverwendung der Verpackung.

Schon gewusst? Da uns das Thema Nachhaltigkeit sehr am Herzen liegt, findest du in unseren Katzensmoothies nur hochwertiges Fleisch, Obst, Gemüse, Superfoods & Kräuter aus regionalen und ländlichen Betrieben in unmittelbarer Umgebung zur Produktionsstätte. Wir beziehen unser Fleisch ausschließlich von Betrieben, die eine anständige Unternehmenskultur leben und wir legen hierbei ein besonderes Augenmerk auf die Aufzucht und Schlachtung der Tiere. Außerdem füllen wir unsere Katzensmoothies nur in ein in Deutschland produzierte Qualitätsgläser ab.

SmoothieCat - der gesunde Katzensmoothie

Katzenstreu 

Auch beim Katzenstreu sollten nachhaltige Varianten bevorzugt werden, denn eine Katze verbraucht in etwa 270 kg Katzenstreu pro Jahr. Viele Katzenhalter sind der Auffassung, dass mineralische Varianten auf Basis von Tonerde, Bentonit, Kalksandstein oder Silikat ein Naturprodukt darstellen und somit umweltfreundlich sind. Dies trifft allerdings nicht zu, da beim Abbau, der Herstellung oder der Entsorgung dieser Produkte der Umwelt geschadet wird. 

Inzwischen gibt es pflanzliche Alternativen zu mineralischem Katzenstreu. Dieses ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern ebenfalls für die Katzengesundheit. Pflanzliches Katzenstreu wird aus Sekundärrohstoffen hergestellt. Diese natürlichen Rohstoffe stammen aus der land- und forstwirtschaftlichen Produktion. Für die Herstellung des Naturkatzenstreu werden also nur die Materialien verwendet, die als Nebenprodukt bei der land- und forstwirtschaftlichen Produktion anfallen. So können Ressourcen geschont werden!  

Katzenspielzeug/ Zubehör 

Auch beim Kauf von Katzenspielzeug und Katzenzubehör kann auf nachhaltige Varianten zurückgegriffen werden. Katzenzubehör kann außerdem meist gebraucht in einem sehr guten Zustand erworben werden. Bei der Wahl der Katzenspielzeuge kannst du darauf achten, dass diese aus natürlichen Materialien gefertigt werden und auch langlebig konzipiert sind. Langlebige Katzenspielzeuge erkennst du zum Beispiel an der Möglichkeit zur Nachfüllbarkeit. Neben dem Spielzeug selbst, kannst du auch die Verpackung des Produktes begutachten. Die Verpackung des Spielzeugs sollte bestenfalls recycelbar sein und kein Plastik enthalten. 

Tipp: Eine Marke, die sich auf moderne und nachhaltige Produkte für Katzen spezialisiert hat, ist das Unternehmen Catlabs. Alle Spielzeuge werden hier aus natürlichen Materialien in Handarbeit gefertigt. Die Spielzeuge bestehen aus natürlicher Schafwolle und sie enthalten somit keine gefährliche Polyester-Füllwatte. Außerdem können sie mit einer natürlicher Duftfüllung aus Kräutern nachgefüllt werden. Die CATLABS Katzenspielzeuge werden in zwei sozialen Einrichtungen in Nepal hergestellt. Die sozialen Projekte beschäftigen Näherinnen aus einer gesellschaftlich schwachen Herkunft. Somit unterstützt du mit einem Kauf gleich zwei soziale Projekte!  

Nicht nachhaltig: 

Nachhaltige Alternativen: 

Plastiknäpfe & Schalen 

Näpfe aus Steingut oder Edelstahl wählen 

Kratzbaum aus Polyester 

Kratzbaum aus Baumstämmen, Ästen, Sisal, etc. selbst bauen 

Transportbox aus Kunststoff 

Z.B. Korbhöhle aus Rattan 

Katzenkorb aus Kunstfaser 

Katzenkorb aus natürlichen Materialien wie Weidenruten bevorzugen 

Mineralisches Katzenstreu 

Pflanzliches Katzenstreu 

Spielzeug aus Polyester-Füllwatte 

Katzenspielzeug aus natürlichen Materialien z.B. Spielzeug von Catlabs 

Katzenfutter/ Katzensnacks  

  • aus Massentierhaltung,  
  • in Plastikverpackungen 
  • welche tagelang verschifft werden

Katzenfutter/ Katzensnacks

  • aus regionalen & ländlichen Betrieben mit einer artgerechten Tierhaltung bevorzugen,  
  • in großen Mengen kaufen  
  • mit nachhaltigen Verpackungen z.B. Glasflaschen bevorzugen 

Catlabs – moderne & nachhaltige Produkte 

Die Idee der modernen und nachhaltigen Produkte für Katzen kam übrigens auch beim bekannten TV-Format “Die Höhle der Löwen” sehr gut an, denn hier ergatterte sich Catlabs-Gründerin Katharina 2021 einen begehrten Investment-Deal! 

Du möchtest die Produkte von Catlabs ausprobieren? Dann kannst du jetzt mit dem Code SMOOTHIECAT15 ganze 15% auf die nachhaltigen Produkte sparen. Neben Katzenspielzeug findest du hier übrigens auch Katzenminze, Baldrianwurzel oder einen Milchshake für Katzen – im Starter-Kit bekommst du diesen sogar mit einer Glasflasche geliefert! Der Katzen-Milchshake wird in Deutschland hergestellt und spart somit etwa 90% Verpackungsmüll und Transportgewicht ein. Schau gerne im Catlabs-Shop vorbei und überzeuge dich selbst!

Catlabs

Spare 15% mit dem Code SMOOTHIECAT15
Veröffentlicht von
Melissa Hepting

Melissa gehört seit 2022 zur SmoothieDog-Crew. Sie steht kurz vor ihrem Master-Abschluss in “Medien- und Kommunikationsmanagement” und schreibt liebend gerne an Blogartikeln, Postings & Newslettern, etc..

Verpasse nicht unseren Deal des Monats

Inhaltsverzeichnis

Teile diesen Artikel
Das könnte dich auch interessieren
Entdecke unsere Produktvielfalt für unsere liebsten auf vier Pfoten
Entdecke unsere aktuellen Angebote und Specials.
Finde deine Lieblingssorte in unserer großen Hundesmoothie-Welt
Kennst du die tollen Anwendungen unserer Smoothies?
Ob HUHN, ENTE oder FISCH - oder einfach gleich alle drei im Mix.
Versandkostenfrei ab 16,99€ (innerhalb DE)