Superfoods für Hunde
Superfoods für Hunde

Superfoods für Hunde

Inhaltsverzeichnis

Gesund, gesünder, Superfoods! Superfoods für Hunde sind im Trend – zurecht, denn Superfoods können zu mehr Wohlbefinden und Vitalität beitragen. Aber welche Superfoods für Hunde sind wirklich geeignet? Wir verschaffen einen Überblick: Durch ihre hohe Nährstoffdichte und gesundheitlichen Vorteile eignen sich Superfoods auch ideal für Hunde als Nahrungsergänzung. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die neun besten Superfoods und warum sie als Gesundheitswunder gelten.

Kurkuma für Hunde und weitere Superfoods

Hier geben wir dir einen Überblick über die beliebtesten Superfoods für Hunde und in welchen SmoothieDogs wir sie einsetzen. 

1. Kurkuma für Hunde - gelbe Wunderknolle

Die gelbe Wurzelknolle Kurkuma ist der Star am Superfood-Himmel! Der gelbe Farbstoff Curcumin hat eine antibakterielle Wirkung und reinigt das Blut. Es hilft bei Bauchschmerzen und Durchfall und sogar bei Gelenkentzündungen wie Arthritis – somit auch für ältere Hunde bestens geeignet! Kurkuma findest du zum Beispiel in unserer SmoothieDog Sorte HUHN und IMMUNIO. 

2. Chia-Samen – Winzige Körner mit großer Wirkung

Chia enthält außergewöhnlich viele gesunde Nährstoffe: Von Omega-3-Fettsäuren bis hin zu reichlich Eiweiß und jede Menge Mineralstoffe. Die kleinen Samen fördern nicht nur die Sättigung, sondern wirken auch noch entzündungshemmend. Zusätzlich sorgen sie für ein glänzendes Fell sowie gesunde Haut und Krallen beim Hund. Chia-Samen findest du in unserer SmoothieDog Sorte LAMM.

3. Leinsamen – Der schnelle Helfer bei Magen-Darm

Die winzigen Körner sind ein Retter in Not bei Magen-Darm-Erkrankungen! Leinsamen bestehen aus Schleimstoffen, die sich wie ein schützender Mantel über die Magen- und Darmschleimhaut legen. Dabei wirken sie sich positiv auf Darmtätigkeiten aus. Die Samen helfen Hunden somit bei Verstopfung, aber auch bei Durchfall und der Linderung von Entzündungsprozessen Ein schneller Helfer in Not ist die Morosche Karottensuppe. Auch in unserer erfrischenden Sorte Trinkpause sind Leinsamen enthalten. 

4. Hagebutte – Die Königin unter den Beeren

Die leuchtend rote Frucht hat doppelt so viel Vitamin-C-Gehalt wie eine Zitrone. Sie stärkt das Immunsystem und kann Entzündungen vorbeugen. Zusätzlich hat die Hagebutte eine positive Wirkung auf die Haut-, Knochen- und Knorpelregeneration beim Hund. In unserer Veggie-Edition GEMÜSEBEET findest du das Wundermittel wider. 

5. Spirulina – Das grüne Supermodel der Meere

Spirulina ist vor allem für ihren blauen, natürlichen Farbstoff bekannt. Die Blaualge ist reich an Eisen, Enzymen, Antioxydanzien, Vitamin A und B12 sowie wertvollen Mineralien. Die enthaltene Linolensäure, Enzyme und Antioxydanzien wirken entzündungshemmend und beugen Krankheiten vor. Spirulina findest du in unseren SmoothieDog Sorte LAMM

6. Ingwer – Ein echtes Powerpaket

Ingwer ist heute bei Krankheit nicht mehr wegzudenken: Der scharfe Wurzelstock wirkt beim Hund wie auch beim Menschen antibakteriell und kann somit zu einer gesunden Darmflora beitragen. Ingwer hemmt die Vermehrung von Viren und ist somit DER Erkältungskiller! 

7. Quinoa – Das pflanzliche Protein

Quinoa gilt als nährstoffreiche Eiweißquelle und liefert Hunden eine Menge an Proteinen. Quinoa in Hundefutter unterstützt die allgemeine Versorgung des Hundes mit allen wichtigen Aminosäuren und Mineralstoffe und wirkt sich somit positiv auf die Gesundheit und Vitalität jeder Hunderasse im jeden Alter aus. Die Proteinquelle findest du in unserem Hundesmoothie RIND

8. Amaranth – Wunderkörner für empfindliche Hundemägen

Im Vergleich zu Vollkornweizen enthält Amaranth etwa 30 % mehr Ballaststoffe und Zink! Die Körner trumpfen mit doppelt so viel Eisen sowie reichlich Calcium und Magnesium auf. Und als wäre das nicht genug, bringt es auch noch Lysin mit, ein echtes Ass für die Gesundheit deines Vierbeiners. Amaranth ist vollkommen glutenfrei, was es zu einer perfekten Wahl für empfindliche Hundemägen macht.  Amaranth findest du in unseren Winter Limited Editions. 

9. Kokos – Der Wurm-Weg-Zauberer

Wusstest Du, dass Kokosraspeln eine vorbeugende Wirkung gegen Würmer haben? Das Geheimnis: Kokos enthält Laurinsäureeine echte Mikroben-Killerin. Durch regelmäßige Gabe von Kokos entsteht ein Hautgeruch, der Schädlinge fernhält. Zudem fördern die enthaltenen Ballaststoffe die Verdauung deines Hundes. Kokos findest du in unserem Hundesmoothie IMMUNIO

 

Fazit

Superfoods sind eine sehr gute Lösung für eine gesunde und ausgewogene Fütterung. Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Lebensmittel, die für Menschen als gesund gelten, auch für Hunde geeignet sind. Bevor du die Ernährung deines Hundes umstellst oder ihm neue Lebensmittel gibst, solltest du dies mit deinem Tierarzt besprechen, um sicherzustellen, dass es für deinen Hund geeignet ist und keine unerwünschten Auswirkungen hat. Die Dosierung kann je nach Größe, Rasse und Gesundheitszustand des Hundes variieren.

Hier geht's zu unseren Smoothies mit Superfoods

Veröffentlicht von
Melissa Hepting

Melissa gehört seit 2022 zur SmoothieDog-Crew. Sie steht kurz vor ihrem Master-Abschluss in “Medien- und Kommunikationsmanagement” und schreibt liebend gerne an Blogartikeln, Postings & Newslettern, etc..

Verpasse nicht unseren Deal des Monats

Inhaltsverzeichnis

Teile diesen Artikel
Das könnte dich auch interessieren
Entdecke unsere Produktvielfalt für unsere liebsten auf vier Pfoten
Entdecke unsere aktuellen Angebote und Specials.
Finde deine Lieblingssorte in unserer großen Hundesmoothie-Welt
Kennst du die tollen Anwendungen unserer Smoothies?
Ob HUHN, ENTE oder FISCH - oder einfach gleich alle drei im Mix.
Versandkostenfrei ab 16,99€ (innerhalb DE)