Black Woof-Day Sale! 15% auf alles!

Warenkorb

Hundekekse backen mit SmoothieDog

Kekse selber backen für Hunde und Katzen mit Hilfe von SmoothieDog/Cat macht Freude – dir und deinem Vierbeiner!

An einem trüben Sonntag im März dachte sich die pfiffige Hundemama Denise: “Ob man aus SmoothieDog einen Teig für Hundekekse herstellen kann?” Gedacht, getan und das Ergebnis verblüffte sie: Die besten Hundekekse, die sie je gebacken hat!

Sofort nahm sie das Telefon in die Hand und informierte die SmoothieDog Crew über ihre Entdeckung. Hundekekse selbst backen ist nicht nur einfach sondern auch sinnvoll, da du selbst die Zutaten definierst. Wir wollen dich an dieser fantastischen Möglichkeit für gesunde, selbstgemachte Hundekekse und Kekse für Katzen unbedingt teilhaben lassen, die ihr als sinnvolle Belohnung für euren Hund nutzen könnt, als gesunden Snack im Training oder einfach als zuckerfreien Snack zum naschen!

Hundekekse selbst backen war noch nie so einfach & gesund! Gesunde Leckerlies ganz ohne Getreide, Zucker und künstliche Zusatzstoffe – einfach super! 

Das benötigst du: 

  • Eine Flasche SmoothieDog / SmoothieCat in gewünschter Lieblingssorte
  • 2 Eier (natürlich am besten Freiland!)
  • ca. 300-450g Mehl – hier empfehlen wir Kartoffelmehl oder Buchweizenmehl
  • Eine geeignete Backform wie zum Beispiel eine einfache Silikonbackmatte für Kekse, Premium Backmatten von Collory oder aber einfache Muffin- oder Kugelhupf-Förmchen.

Wer einen experimen”tier”freudigen Vierbeiner/in hat, kann alternativ auch Kokosmehl oder ähnliches verwenden.

Tipp 1: SmoothieDog/Cat sorgt für die leckere “Fleischbeigabe” und ist die super Basis für den perfekten Teig! Eier und Mehl dazu und die Kekse sind schon fertig. Aber: Bei der Zugabe von weiteren leckeren Zutaten sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt – probier es aus! Zum Beispiel frische Rote Beete färbt die Kekse schön rötlich. Hier muss dann einfach für die richtige Konsistenz mit der Menge des Mehls variiert werden. Dein Hund liebt Bananen? Super, rein damit! Viele Katzen lieben Vanille – ein Hauch frischer Vanille in den Teig und deine Katze wird ihre neuen selbst gebackenen Kekse einfach nur lieben! Bestimme selbst was für deinen Hund in seine Hundekekse kommt und was deine Katze naschen soll!

Tipp 2: Das Mehl als letzte Zutat langsam nach und nach hinzuzugeben und den Teig kräftig verrühren. Hat er eine schöne Masse und lässt sich gut auf einer Backmatte verstreichen oder in eine Muffin-Form füllen, kann mit der Zugabe von Mehl aufgehört werden.

Zum Abschluss die Kekse für ca. 25 Minute bei 180 Grad (Umluft) in den Backofen geben. Fertig sind die Leckerlies mit 100% Transparenz aller enthaltenen Zutaten.

  • kein Getreide / Glutenfrei
  • keine Zucker
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Aromastoffe
  • Alle Zutaten in 100% Lebensmittelqualität

Haltbarkeit: Die Keske gut trocknen lassen und dann in den nächsten Tagen verfüttern. Bisher konnten wir die Haltbarkeit noch nicht länger als 3 Tage testen, da Lou die Kekse förmlich einfordert! 🙂 Backfans haben uns aber von einer sehr langen Haltbarkeit berichtet, sofern die Kekse gut getrocknet sind – was uns zum nächsten Tipp bringt.

Tipp 3: Du willst die Kekse für eine lange Zeit haltbar machen? Nach der Backzeit den Ofen auf 50 Grad einstellen, einen Löffel in die Türe des Backofens klemmen und die gebackenen Hundekekse noch eine gute Stunde im Ofen zum “trocknen” ziehen lassen. Wer alternativ einen Dörrautomaten besitzt, kann diesen super dafür verwenden. Aber da die DIY-Bäckerei für selbst gemachte Hundekekse so viel Freude macht, backt man einfach in ein paar Tagen wieder neue 😉

Tipp 4: Wir verwenden am liebsten zum backen unserer Hundekekse die Backmatten von Collory. Wir haben für uns einfach viele tolle Vorteile erlebt. Je nach Hunde- oder Katzengröße und dem gewünschten Zweck (zum Beispiel fürs Training) kann man die Leckerliform auswählen. Das Angebot an Formen, Größen und Farben ist riesig! Alle Backmatten passen auf ein Standard Backblech. Was uns aber wirklich überzeugt hat ist die sehr gute Qualität und Haltbarkeit auch bei sehr hohem Einsatzvolumen. Die Backmatten sind sofort einsatzbereit und die Kekse für Hunde und Katzen gelingen in jedem Fall. Weitere Vorteile sind:

  • 100% lebensmittelechtes Platin Silikon
  • BPA-frei
  • Getempert: Frei von Schadstoffen
  • Geruchsneutral und geschmacksneutral
  • Temperaturbeständigkeit: -40°C ~ +240°C
  • Maße Backmatten gesamt: ca. 40 x 29cm
  • Maximale Antihaftbeschichtung – nichts bleibt kleben!
  • Spülmaschinenfest
  • Wiederverwendbar

In unserem Shop bieten wir ein Set aus Smoothies und den beliebtesten Backmattenformen. Klicke hier. Weitere Formen findest du im offiziellen Shop von Collory oder bei Amazon.

Wir wünschen viel Freude in der Keksbäckerei für deine Vierbeiner und natürlich fröhliches Naschen!

 

PS: An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Denise von Animal Diamonds!  Bis zu diesem Moment war uns nicht bewusst, dass wir mit unserer Idee einen Smoothie für Hunde zu kreieren auch gleichzeitig die perfekte Basis für einen Keks-Teig für Hunde und Katzen geschaffen haben.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp

Weitere Artikel